Bußgelder

Die Bewährungshilfe Stuttgart e.V. wurde vor knapp 65 Jahren zur Förderung der staatlichen Bewährungshilfe gegründet.

Resozialisierung, Prävention, Opferschutz und Schutz der Allgemeinheit vor Straftaten sind die Ziele, die der Bewährungshilfeverein Stuttgart anstrebt. Er unterstützt damit als privater sozialer Dienstleister die staatliche Strafjustiz.

Als gewachsener justiznaher Verein haben wir einen hohen Anspruch an uns selbst, unsere sozialen Angebote aus den Bereichen Straffälligen- und Opferhilfe fortlaufend weiterzuentwickeln. Das Vertrauen, dass uns von Seiten der Strafjustiz bei der Betreuung und Unterstützung straffällig gewordener Menschen entgegengebracht wird, schätzen wir sehr.

Dieses Vertrauen in unsere Arbeit und Qualität bringen Sie durch die Zuweisung eines Bußgeldes zum Ausdruck. Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken!

Sicherlich haben Sie ein Anliegen, dass jede Bußgeldzuweisung einen sinnvollen Zweck erfüllt. Mit unserem selbstverständlichen Eintreten für Qualität und Transparenz gewährleisten wir, dass jede Zuweisung, die an den Bewährungshilfeverein Stuttgart fließt, für die Resozialisierung straffällig gewordener Menschen oder die kompetente Unterstützung und Begleitung von Opfern in Strafverfahren eingesetzt wird.

Bankverbindung:

Bewährungshilfe Stuttgart e.V.
BW-Bank Stuttgart
IBAN: DE93 6005 0101 0002 2991 25
BIC SOLADEST600

Kontakt

Servicenummer
Fon 0711 / 23 988 – 410
Fax 0711 / 23 988 – 50
mail@praeventsozial.de

Service