Studium & Praktikum

„Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich!“

PräventSozial setzt sich für Resozialisierung, Kriminalpräavention & Opferschutz ein. Wir verstehen Kriminalität als gesamtgesellschaftliches Problem. Unsere Arbeit am Schnittpunkt zwischen Pädagogik & Justiz birgt viele Herausforderungen. Ein vorurteilsfreies Menschenbild gehört für uns ebenso zu den Grundvoraussetzungen von Praktikant*innen, wie Flexibilität und kreatives Problemlösen.

Anders gesagt: Wir sind keine weißen Schafe, sondern erhalten uns durch kontinuierliche Reflexion bewährter Methoden auch den Blick für Innovation.

Sie haben Interesse, die Straffälligen- & Opferhilfe bei einer gewachsenen, justiznahen Sozialeinrichtung im Rahmen eines Praxissemesters oder eines dualen Studiums kennenzulernen und uns damit gleichsam Perpsektivenwechsel zu ermöglichen?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Die Leitungsebene von PräventSozial hat den Beschluss gefasst, dass immer nur eine* Dualstudierende* in unserer Sozialeinrichtung  beschäftigt wird, um eine fachgerechte Anleitung gewährleisten zu können.

    Da im Oktober 2019 eine dual Studierende der Sozialen Arbeit bei uns gestartet hat, wird somit im Herbst 2022 ein neuer Platz für ein duales Studium bei uns frei. Bitte beachten Sie: Bewerbungen hierfür nehmen wir frühestens ein Jahr vorher, ab Herbst 2021, entgegen.

  • Wir suchen für das Wintersemester 2020/2021 eine Semester-Praktikant*in für unser Arbeitsprojekt INSA+ (Integration Straffälliger & von Straffälligkeit Bedrohter in Arbeit).

    In INSA+ werden Straffällige & von Straffälligkeit Bedrohte, die auf dem ersten Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt wenige bis keine Chance haben, im Rahmen von Arbeitseinsätzen im Natur- & Landschaftsschutz unter Anleitung zweier Arbeitserzieher sowie in der begleitenden Betreuung einer Sozialarbeiterin bei der Überwindung sozialer Schwierigkeiten, insbesondere bzgl. Job- oder Ausbildungssuche, unterstützt. Ferner ist INSA+ am Schnittpunk Arbeit bzw. Ausbildung im Übergangsmanagement von Haft in Freiheit in den JVAs Stuttgart und Rottenburg tätig.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per email an Sabine Kubinski, Stabsstelle Kommunikation & Projektentwicklung unter kubinski@praeventsozial.de.

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir leider keine Plätze für Schüler*innen-Praktika sowie keine Stellen für die Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahrs oder für Bundesfreiwilligendienstleistende bieten.

    Wir konzentrieren unser Engagement in der Nachwuchsförderung auf Dual-Studierende sowie Studierende im Praxissemester der Sozialen Arbeit, Psychologie oder eines vergleichbaren Studiengangs.

Kontakt

Stabsstelle Kommunikation & Projektentwicklung
Sabine Kubinski
Fon 0711 23988-483
Mobil 0151 52663053
kubinski@praeventsozial.de

Helfen

Hilfe für Helfer!

Kriminalität ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem wir uns tagtäglich stellen. Es gibt viele Möglichkeiten, uns dabei zu unterstützen – über jede Einzelne davon sind wir dankbar!

Service

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


    Tracking-Code von Google Analytics
    Google Schriften
    Google Maps
    Einbettungen von Videos

    Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.