Tätigkeitsfeld
Tiergestützte Pädagogik
Dogs welcome. People tolerated.

Unserer Projektidee „Dogs welcome. People tolerated.“ möchte insbesondere Klient*innen erreichen, die eine unsichere Bindung aufweisen, welche auf wiederholt negativen Erfahrungen mit Bezugspersonen basiert. Der Umgang mit Menschen kann dadurch „vorbelastet“, die Annahme von Hilfe mitunter schwierig sein. Durch den Einsatz unserer Therapiebegleithunde möchten wir einen neuen Bezugsrahmen schaffen, der es uns ermöglicht, über den eingesetzten Hund als sozialem Katalysator eine tragfähige Arbeitsbeziehung zum Hilfebedürftigen aufzubauen. Stressreduktion, z.B. durch die nachgewiesene Ausschüttung von Oxytozin, schafft ferner eine konstruktive Beratungsatmosphäre, in der auch über schwierige Themen, wie Traumata oder Tataufarbeitung gesprochen werden kann.


Ihnen liegt eine Zeugenladung vor? Sie möchten nicht alleine zu Ihrer Zeugenaussage, fühlen sich unsicher oder haben Angst, zum Beispiel davor, die angeklagte Person wiederzusehen?

In der Zeugen- & Psychosozialen Prozessbegleitung (nach dem PsychPbG) bieten Ihnen spezialisierte, sozialpädagogische Fachkräfte und geschulte, ehrenamtlich Engagierte in den Landkreisen Stuttgart, Esslingen, Rems-Murr, Ludwigsburg und Böblingen Unterstützung an. Eine besondere Form der Begleitung bietet Ihnen unser tiergestützter Ansatz, bei dem ein ausgebildeter Therapiebegleithund die Betreuung durch eine menschliche Begleitperson unterstützt. Eine solche tierische Gerichtsbegleitung durch unseren Golden-Retriever-Rüden Watson oder unseren Labrador-Rüden Henry ist insbesondere möglich, wenn:

  • Sie oder ein Familienmitglied von Ihnen von einem schweren Gewalt- oder Sexualdelikt betroffen ist.
  • Ein/e Angehörige/r von Ihnen eine Zeugenaussage bei Gericht machen muss und besonders schutzbedürftig ist, z.B. Kinder & Jugendliche oder Menschen mit geistigem Handicap.

Bitte beachten Sie: Es besteht kein Anspruch auf die Mitnahme eines Therapiebegleithundes zu Gericht. In jedem Verfahren muss daher mit den verantwortlichen Jurist*innen geklärt werden, ob die Tiergestützte Pädagogik im jeweiligen Strafprozess gestattet wird.

Weitere Informationen zu unserem Fachbereich Zeugen- & Prozessbegleitung finden Sie hier.


Neben den tierischen Gerichtsbegleitungen, werden unsere Therapiebegleithunde Watson und Henry einmal wöchentlich im Frauenhaus Esslingen eingesetzt. Im Rahmen der Tiergestützten Pädagogik unterstützten sie Kinder und Jugendliche bei ihrer sozialen und emotionalen Kompetenzentwicklung, die aufgrund von Gewalterfahrungen in der Familie mitunter verzögert sind.


Watson und Henry haben 2020 tierische Verstärkung bekommen: Der Altdeutsche Schäferhund Al Capone und der Labrador-Retriever Mikko werden in den kommenden Monaten zum Therapiebegleithund ausgebildet. Al Capone soll mittel- und langfristig schwerpunktmäßig in der Täter*innen-Arbeit eingesetzt werden. Angedacht ist hierbei eine Zusammenarbeit mit unserem Fachbereich Forensische Ambulanz.


Sie sind im Dritten Sektor im Bereich Resozialisierung, Kriminalprävention und/oder Opferschutz tätig und haben Bedarf an einem tiergestützten Angebot? Sprechen Sie uns gerne an und informieren Sie sich über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt

Sabine Kubinski
Projektarbeit
Fon 0711 / 23988 483
Mobil 0151 / 52 66 30 53
kubinski@praeventsozial.de

Instagram-Account: dogs_of_praeventsozial

Downloads

Service

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


    Tracking-Code von Google Analytics
    Google Schriften
    Google Maps
    Einbettungen von Videos

    Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.