Tätigkeitsfeld
Betreutes Wohnen

Sie sind volljährig, haben Probleme mit Ihrer selbstständigen Lebensbewältigung und suchen nach kompetenter Unterstützung?

Eine Unterstützung im Betreuten Wohnen kommt für Sie in Frage, wenn besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind – Was heißt das?

Wenn Sie beispielsweise einen oder mehrere der folgenden Punkte mit „Ja“ beantworten können:

  • Gewalterfahrungen
  • Seelische Probleme
  • Straffälligkeit oder Gefährdung
  • Suchtprobleme
  • Unzureichende Wohnverhältnisse
  • Entlassung aus Haft, Therapie oder Heim

Und wenn diese besonderen Lebensverhältnisse bei Ihnen zu sozialen Schwierigkeiten geführt haben, insbesondere zu Problemen

  • in Fragen der Lebensbewältigung,
  • im Umgang mit dem Einkommen,
  • mit Schulden,
  • mit dem Unterhalt der Wohnung,
  • mit Behörden,
  • mit Formularen und Schriftverkehr,
  • einer sinnvollen Tagesplanung
  • bei der Arbeitssuche,
  • bei der Bewältigung von Konflikten mit Familie, Partner oder Freunden,
  • bei der Suche nach sozialen Kontakten,
  • bei Alkohol- oder Drogenkonsum.

Wenn Sie ohne eigenen Wohnraum sind, können Sie sich in einer unserer fünf ambulant betreuten Wohngruppen bewerben (Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Stammheim, Echterdingen, Esslingen, Waiblingen). Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Aufnahme in einer unserer Wohngruppen von verschiedenen Bedingungen abhängig ist, nicht allein davon, ob ein freies Zimmer verfügbar ist.

Wenn Sie eine eigene Wohnung haben, unterstützen wir Sie durch regelmäßige Termine in unseren Büroräumen oder durch Hausbesuche.
Tipp: Im Landkreis Esslingen bietet Ingrid Rieger speziell für Frauen mit eigenem Wohnraum sozialpädagogische Betreuung an.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann haben Sie den Mut zur Neuorientierung!
Wagen Sie den ersten Schritt! Informieren Sie sich über das Betreute Wohnen – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt

Doreen Metje
Fon 0711 / 23 988 – 410
Fax 0711 / 23 988 – 512
metje@praeventsozial.de

Download

Service