Stellenangebot

Unser Team sucht Verstärkung!

  • Die PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gemeinnützige GmbH sucht ab sofort für ihren Fachbereich Schuldnerberatung eine*n

    Präventionsbeauftragten (m/w/d)

    in Vollzeit.

    PräventSozial ist ein freier Träger der Straffälligen- & Opferhilfe. Am Schnittpunkt zwischen Pädagogik und Justiz setzen sich rund 100 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen im Großraum Stuttgart hochengagiert für Resozialisierung, Kriminalprävention und Opferschutz ein.

    Die ausgeschriebene Stelle ist in unserem Fachbereich Schuldnerberatung zu besetzen. PräventSozial arbeitet in diesem Rahmen, gemeinsam mit dem Caritasverband Stuttgart und der Evangelischen Gesellschaft, in einem bundesweit einzigartigen Trägerverbund – der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart GbR.

    Als Präventionsbeauftragte/r* konzipieren Sie regionale Präventionsansätze mit Fokus auf finanzielle Bildung sowie Haushalts- & Budgetberatung, z.B. beim Übergang in die Rente. Weiterhin sind Sie für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation zielgruppenspezifischer Präventions- & Informationsveranstaltungen zuständig. Kontinuierliche Netzwerkarbeit, z.B. mit Schulen und Begegnungsstätten, Entwicklung von Präventionsstrategien sowie aufsuchende Angebote zählen ferner zu Ihrem vielfältigen Aufgabengebiet.

    Wir wünschen uns:

    • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Studienabschluss.
    • Ein vorurteilsfreies und positives Menschenbild.
    • Gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel & PowerPoint.
    • Flexibilität, Belastbarkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit.
    • Eigenverantwortliches, kreatives, strukturiertes & zielorientiertes Handeln.
    • Erfahrungen im Bereich der Finanzkompetenz.
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Mehrsprachigkeit sind von Vorteil; ebenso wie Kenntnisse zu gesetzlichen Grundlagen des SGB II, SGB XII, ZPO und InsO.

    Wir bieten:

    • Eine verantwortungsvolle & abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, trägerübergreifenden, 18-köpfigen Team.
    • Regelmäßige Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten.
    • Bezahlung in Anlehnung an den Gehaltstarifvertrag des TVöD.
    • Betriebliche Altersversorgung (VBLU – Versorgungsverbund bundes- & landesgeförderter Unternehmen e.V.).
    • Bezuschussung eines SSB-Jobtickets bei einer sehr guten Erreichbarkeit des Arbeitsorts durch das öffentliche Verkehrsnetz.

    Das Stellenangebot als Download finden Sie hier.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per email an Sabine Kubinski, Stabsstelle Kommunikation & Projektentwicklung unter kubinski@praeventsozial.de

  • Die PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gemeinnützige GmbH sucht ab sofort für ihren Fachbereich Schuldnerberatung eine*n

    Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

    in Teilzeit (50 Prozent, Aufstockung ggf. möglich).

    PräventSozial ist ein freier Träger der Straffälligen- & Opferhilfe. Am Schnittpunkt zwischen Pädagogik und Justiz setzen sich rund 100 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen im Großraum Stuttgart hochengagiert für Resozialisierung, Kriminalprävention und Opferschutz ein.

    Die ausgeschriebene Stelle ist in unserem Fachbereich Schuldnerberatung zu besetzen. PräventSozial arbeitet in diesem Rahmen, gemeinsam mit dem Caritasverband Stuttgart und der Evangelischen Gesellschaft, in einem bundesweit einzigartigen Trägerverbund – der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart GbR.

    Zu Ihrem Aufgabengebiet zählen Telefonbetreuung & Publikumsverkehr, Korrespondenz per Post & email, Sekretariatsaufgaben, Koordination & Organisation von Terminen und Vorträgen im Arbeitsbereich der Präventionsarbeit sowie Protokollerstellung bei Veranstaltungen & Sitzungen.

    Wir wünschen uns:

    • Eine abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung.
    • Ein vorurteilsfreies & positives Menschenbild.
    • Gute EDV-Kenntnisse in Word & Excel.
    • Flexibilität, Belastbarkeit sowie eine hohe Team-, Kunden- & Dienstleistungsorientierung.
    • Selbstständiges, strukturiertes & zielorientiertes Handeln.
    • Verbindliche Kommunikations- & Absprachefähigkeiten.
    • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Sozialengagierten.
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Mehrsprachigkeit sind von Vorteil.

    Wir bieten:

    • Eine verantwortungsvolle & abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, trägerübergreifenden, 18-köpfigen Team.
    • Regelmäßige Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten.
    • Bezahlung in Anlehnung an den Gehaltstarifvertrag des TVöD.
    • Betriebliche Altersversorgung (VBLU – Versorgungsverbund bundes- & landesgeförderter Unternehmen e.V.).
    • Bezuschussung eines SSB-Jobtickets bei einer sehr guten Erreichbarkeit des Arbeitsorts durch das öffentliche Verkehrsnetz.

    Das Stellenangebot als Download finden Sie hier.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per email an Sabine Kubinski, Stabsstelle Kommunikation & Projektentwicklung unter kubinski@praeventsozial.de

Kontakt

Stabsstelle Kommunikation & Projektentwicklung
Sabine Kubinski
Fon 0711 23988-483
Mobil 0151 52663053
kubinski@praeventsozial.de

Helfen

Hilfe für Helfer!

Kriminalität ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem wir uns tagtäglich stellen. Es gibt viele Möglichkeit, uns dabei zu unterstützen – über jede Einzelne davon sind wir dankbar!

Service

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


Tracking-Code von Google Analytics
Google Schriften
Google Maps
Einbettungen von Videos

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.