Stellenangebote

Unser Team sucht Verstärkung!

  • Die PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gemeinnützige GmbH sucht ab sofort für ihren Fachbereich Forensische Ambulanz eine*n

    Psychologische*r Psychotherapeut*in (m/w/d)
    Psycholog*innen in therapeutischer Ausbildung (m/w/d)
    Psycholog*innen (m/w/d)

    in Teil- oder Vollzeit (mind. 20 %) oder in stundenweiser Tätigkeit auf 450 Euro-Basis.

    Arbeitgeber und Aufgabengebiet:

    PräventSozial ist ein freier Träger der Straffälligen- und Opferhilfe. Am Schnittpunkt zwischen Therapie, Pädagogik und Justiz setzen sich rund 100 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende im Großraum Stuttgart hochengagiert für Resozialisierung, Kriminalprävention und Opferschutz ein.

    Die Stelle ist unserem Fachbereich Forensische Ambulanz zu besetzen. Die 1998 gegründete Forensische Ambulanz ist die älteste ambulante Fachdienststelle dieser Art in Deutschland.

    Wir behandeln in unserem Fachbereich Forensische Ambulanz Gewalt- und Straftäter*innen, die unter Bewährung oder Führungsaufsicht stehen und für eine ambulante therapeutische Nachsorge vorgesehen sind. Die Behandlung dient dazu, psychische Erkrankungen zu behandeln, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen, um das Rückfallrisiko zu mindern.

    Unsere Arbeit umfasst psychotherapeutische Einzelsitzungen mit Straftäter*innen durch

    • Biographische Arbeit,
    • Deliktarbeit und
    • Alltagsbewältigung.

    Wir wünschen uns:

    Engagierte Fachkräfte (Psychologische Psychotherapeuten*innen, Psycholog*innen in therapeutischer Ausbildung, Psycholog*innen). Berufserfahrung im klinischen Feld ist wünschenswert, aber nicht zwingend.

    Wir bieten:

    • Ein außergewöhnlich interessantes, klinisches Feld.
    • Regelmäßige Super- und Intervision.
    • Einarbeitung und Begleitung im Team durch unsere Therapeutische Leitung und Kolleg*innen.
    • Flexible Arbeitszeiten.
    • Bezahlung in Anlehnung an den Gehaltstarifvertrag des TVöD.
    • Betriebliche Altersversorgung (VBLU – Versorgungsverbund bundes- und landesgeförderter Unternehmen e.V.).
    • Bezuschussung eines SSB-Jobtickets.
    • Gemeinschaftliche Nutzung von Firmenfahrzeugen für betriebliche Fahrten.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

    In der Zeit bis einschließlich 20.08.2021 richten Sie diese bitte an Christine Ermer, Fachbereichsleitung Forensische Ambulanz unter ermer@praeventsozial.de.

    Ab 23.08.2021 ist die Bewerbung an Sabine Kubinski, Bereich Kommunikation und Projektentwicklung unter kubinski@praeventsozial.de zu richten.

    Die Stellenausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt

Kommunikation & Projektentwicklung
Sabine Kubinski
Fon 0711 23988-483
Mobil 0151 52663053
kubinski@praeventsozial.de

Helfen

Hilfe für Helfer!

Kriminalität ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem wir uns tagtäglich stellen. Es gibt viele Möglichkeiten, uns dabei zu unterstützen – über jede Einzelne davon sind wir dankbar!

Service

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


    Tracking-Code von Google Analytics
    Google Schriften
    Google Maps
    Einbettungen von Videos

    Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.